Produkte

Harald Kunde

Home   Galerie   Produkte Ideen   News   Kontakt  

Bücher

Unterhaltsames

Töpferei

 

 


 

 

Puppen können nicht ins All fliegen   

Geschichten aus der Flüchtlingshilfe

Buch von Harald Kunde und Valerija Zavodovskaya

 

© 2016 Harald Kunde
Geschichten und Bilder aus dem Hasenland darin von Harald Kunde

Herstellung und Verlag:
BoD – Books on Demand, Norderstedt

ISBN: 9783741273964

Russischsprachige Version / Русская версия: Куклы в космос летать не могут

 

Buch oder E-Book:   

Im Buchhandel oder direkt beim Verlag BoD erhältlich

 

Kaum ein Thema polarisierte die Gesellschaft in den letzten Jahren so stark wie der Zuzug und die Integration von Flüchtlingen. Es generierte Hass aber auch viel Hilfsbereitschaft. Zahlreiche Bürger haben sich in Helferkreisen engagiert. Für diese Menschen ist das Buch gedacht.

Als im Ort ein Projekt "Deutschnachhilfe für Kinder von Asylbewerbern" gestartet wurde, beschloss ich, mich zu beteiligen. Ich wurde ein sog. Nachhilfepate. Ein kleines ukrainisches Mädchen namens Valerija wurde mir zugeteilt. Kurz vor Weihnachten 2014 hatten wir unser Vorstellungsgespräch. Das vorliegende Buch schildert unsere gemeinsamen Erlebnisse in den Schuljahren 2014/15 und 2015/16 und basiert auf den Protokollen, die ich von jedem unserer Treffen schrieb. Die Protokollierung geschah nicht aus Pedanterie sondern war der Tatsache geschuldet, dass in den Jahren davor zahlreiche Missbrauchsskandale aufgedeckt wurden. Heute stellt sie die Authentizität des Buches sicher.

Die Nachhilfe gestalteten wir spielerisch. Ich integrierte dazu eine Kasperlefigur namens Albert. Albert versuchte, bei Aufgaben in Deutsch und Mathe zu unterstützen, machte dabei aber immer wieder Fehler. Valerija musste ihm helfen. Dumm nur, dass Albert bloß Deutsch verstand.

--- eine kleine Geschichte aus dem Buch ---

--- ein Bild (Alien) von Valerija aus den Nachhilfestunden ---

Dieses Buch berichtet nicht nur von den gemeinsamen Erlebnissen, es entführt auch in eine Zauberwelt namens Hasenland, aus der Albert Valerija vier Geschichten erzählte. ‚Das hat er sicher nur geträumt‘, flüsterte mir Valerija bei der ersten Geschichte zu. Aber Albert hatte Ohren wie ein Luchs. Er bestritt das ausdrücklich.

Die im Buch enthaltenen Geschichten aus dem Hasenland gibt es jetzt als eigenes Kinderbuch:

 

 

Albert



© 2023 Harald Kunde
Bilder von Harald Kunde, ein Bild von Agnes Sauter-Wellnhofer

Herstellung und Verlag:
BoD – Books on Demand, Norderstedt

ISBN: 9783741226090

Buch oder E-Book:   

Im Buchhandel oder direkt beim Verlag BoD erhältlich

 

 

König Putin



© 2023 Harald Kunde
alle Bilder und Fotos von Harald Kunde

Herstellung und Verlag:
BoD – Books on Demand, Norderstedt

ISBN: 9783755778851

Buch oder E-Book:   

Im Buchhandel oder direkt beim Verlag BoD erhältlich


Auszug:

Es geschah Ende 2034, dass sich die drei Könige Putin, Trump und Xi Jinping auf eine Dreiteilung der Welt einigten ... Das einzige Land, das sich erfolgreich der Vereinnahmung durch die drei Weltmächte widersetzte, war ausgerechnet das kleine Island. König Trump hatte erst einmal seine Berater konsultieren müssen, um zu erfahren, wo dieses Land lag. In einem Telefonat teilte ihm Putin mit, dass er dieses Eiland nicht haben wollte. Als Trump erfuhr, dass das Land voller Vulkane und Gletscher wäre, verkündete er, dass auch Trans-Amerika diese »Shit-Hole-Insel« nicht haben wolle. Zumal er über den Namen eines dieser Vulkane gestolpert war: Eyjafjallajökull. Alle seine Nackenhaare hatten sich gesträubt, als er wieder und wieder versucht hatte, diesen Namen zu lesen. Ein solcher Name grenzte aus Sicht von Trump an eine Unverschämtheit. Einen Vulkan mit einem derart zungenbrecherischen Namen zu belegen. Sollten sie ihn doch behalten, ihren Eierlukull-Vulkan. Dabei hatten die Wissenschaftler behauptet, auf Inseln käme es zu Verzwergung. Diese Namen sprachen eine andere Sprache! Es bestärkte König Trump wieder einmal in seiner Einschätzung von Wissenschaftlern. Diese Eierköpfe hatten keine Ahnung. Xi fand es unter seiner Würde, sich mit einem solch trostlosen Eiland überhaupt zu beschäftigen. Und so kam es, dass Island als einziges Land unabhängig blieb. Wie das Leben so spielt ...

 

 

Über das Selbst und das Leben



© 2023 Harald Kunde
Alle Bilder, Diagramme und Fotos bis auf solche mit entsprechender Referenz gekennzeichnete von Harald Kunde

Herstellung und Verlag:
BoD – Books on Demand, Norderstedt

ISBN: 9783758331824

Buch oder E-Book:   

Im Buchhandel oder direkt beim Verlag BoD erhältlich


Zum Inhalt:

Es gibt neue neurowissenschaftliche und biologische Erkenntnisse, die zeigen,
dass es kein fest umrissenes Selbst gibt.
Dass das Selbst die Repräsentationen unserer Lebenswelten im Gehirn umfasst und sich jeden Tag verändert. Getreu dem Motto: Was nicht trainiert wird, verkümmert oder umgekehrt: Was trainiert wird, wird bedeutender für unser Leben.
Dass der Verlust eines Partners über das Wegbrechen der zugehörigen Repräsentation Schmerzen wie beim Verlust eines Gliedmaßes verursachen kann.
Dass umgekehrt eine Gummihand Teil unseres Körperbildes werden kann.
Dass wir die Objekte unseres Selbst jede Nacht neu ordnen und über eine regelbare Unschärfe den Eindruck eines Selbst erhalten. Kern dieses Selbst ist unser (individueller) Sinn des Lebens.
Dass unser Geist ein Produkt unseres Gehirns ist, eine Strukturierung unseres Gehirns, die in einem Wettlauf mit dem Vergessen
- sich anreichert zu Beginn, da nichts existierte, was vergessen werden kann
- uns in jedem Augenblick definiert als die Summe der Anreicherungen unseres Geistes, reduziert um die Menge dessen, was wir vergessen haben
- im großen Vergessen endet
Wie aber konnte dieses Selbst Teil eines Holocaust werden?
Die Spur führt zum Leben an sich. Und das ist einigermaßen verstörend.

 

 

20 Jahre Jugend in Deutschland



© 2009 Heinz Kunde, 2023 Harald Kunde
Erinnerungen meines Vaters an Jugend und Krieg

Herstellung und Verlag:
BoD – Books on Demand, Norderstedt

ISBN: 9783757803858

Buch oder E-Book:   

Im Buchhandel oder direkt beim Verlag BoD erhältlich


Zum Inhalt (Anmerkung von Harald Kunde):

Die Schilderung meines Vaters von Kindheit, Internatszeit in der NAPOLA und die Kriegszeit zeigen, denke ich, wie ein Mensch in die Fänge der Nationalsozialisten geraten konnte und am Ende das, was er beitrug im Krieg, auch wichtig nehmen musste. Um zu überleben. Mein Vater hat die Zeit als wertlos bezeichnet. Er sah sich später immer seiner Jugend beraubt, fühlte sich als Opfer, und erkannte spät das Leid der vielen anderen. Seine abschließenden Worte im Buch: Damit bin ich mit dieser ganzen Zeit am Ende. Sie hat nichts gebracht und war auch nichts wert. Schade um die Jugendzeit. Pech, in eine solche Zeit hineingeboren zu werden. C’est la vie.

 

 

Adam und Eva



© 2024 Harald Kunde
Bilder von Agnes Sauter-Wellnhofer, Valeriya, Yuliya und Nelli Homann und Harald Kunde

Herstellung und Verlag:
BoD – Books on Demand, Norderstedt

ISBN: 9783759713230

Buch oder E-Book:   

Im Buchhandel oder direkt beim Verlag BoD erhältlich


Auszug:

„Ich bin die Hexe Temptaxa“, krächzte die Alte. „Und wer bist du?“. „Ich heiße Adam und wohne im alten Forsthaus“, entgegnete Adam. „Ach! Und was willst du hier am Baum der Erkenntnis?“ fragte Temptaxa. Adam schaute etwas ratlos drein. „Baum der Erkenntnis? Welcher Baum der Erkenntnis? Ich wollte mir nur ein paar Äpfel von dem Apfelbaum holen.“ Dazu hob Adam seine Teleskopstange in die Höhe und zeigte mit ihr in Richtung des Apfelbaums. „So, so“, erwiderte die Alte und kratzte sich ihr Kinn. Sie blickte ihn interessiert aus ihren kleinen Äuglein an. Dann sprach sie: „Weißt du denn nicht, dass das ein besonderer Apfelbaum ist? Wenn du einmal einen Apfel von dem Baum gegessen hast, musst du das Paradies verlassen und nach immer neuer Erkenntnis suchen. Du kannst dann nie wieder ein Schnullibulli sein.“. Adam blickte erstaunt. „Was ist das, ein Schnullibulli?“ fragte er.

 

 

Das Geisterschiff



© 2024 Felix Schmidtner
Bilder von Marco Huber und Felix Schmidtner

Herstellung und Verlag:
BoD – Books on Demand, Norderstedt

BoD-Nr: 21844826

Buch:   

Beim Verlag BoD erhältlich unter der BoD-Nr oder über direkten Kontakt per Mail: DieDreiDoppelpunkte@gmx.net


Extrakt:

Ledin kann gar nicht mehr aufhören zu erzählen. Denn er hatte ein sehr seltsames Schiff gesehen. Als er es Tabani erzählte, dachte sich Tabani: »Da ist doch etwas faul!«.
Eine Detektivgeschichte aus der Reihe: Die drei Doppelpunkte

 

Unterhaltsames

 

König Putin: deutsche Version enthalten in gleichnamigem Buch (s.o) , english version: King Putin Russische Version - Русская версия: Король Путин

Der Putsch

Corona Kuriositäten

Wurf- und Auswurfweiten

Nomen est Omen

Über die Wahrheit

 

Töpferprojekte

 

  

Hommage an Picasso: Am Strand,  Okt. 2014    (gebrannt, Durchmesser: ca. 50 cm)

  

Zeitungsleser, Juli 2014    (gebrannt, Höhe: ca. 35 cm, Breite: ca. 50 cm)

  

Müllberge, Juni 2014    (gebrannt, Höhe: ca. 40 cm)

  

Syrien, Jan. 2014    (vor dem Schrühbrand, Höhe: ca. 50 cm)

  

Frauenbüste, Jan. 2014    (gebrannt, Höhe: ca. 60 cm)

  

Frauenbüste, Jan. 2014    (vor dem Schrühbrand, Höhe: ca. 60 cm)

  

Hommage an Picasso, 2013    (Portrait einer Dame, vor dem Schrühbrand)

  

Hommage an Picasso, 2013    (glasiert und gebrannt)

     

Sitzendes Mädchen, 2013 (vor dem Schrühbrand)

     

 

Sitzendes Mädchen, 2013    (bei Schrühbrand beschädigt, repariert)

  

Hommage an Picasso, 2013    (aus der Serie von Portraits von Sylvette, vor dem Schrühbrand)

  

Hommage an Picasso, 2013    (aus der Serie von Portraits von Sylvette, glasiert und gebrannt)

  

Grenzgängerin, 2013    (zum Borderline-Syndrom, vor dem Schrühbrand)

  

Grenzgängerin, 2013    (zum Borderline-Syndrom, glasiert und gebrannt)

  

Wind, 2013  (vor dem Schrühbrand, mit Abstützungen)

  

Wind, 2013  (glasiert und gebrannt)

  

Essstörung, 2013  (nach dem Schrühbrand)

  

Essstörung, 2013  (glasiert und gebrannt)

  

Läufer, 2013  (glasiert und gebrannt; Höhe: 84 cm)

  

Priester, 2013  (vor dem Schrühbrand, mit Abstützungen)

  

Priester, 2013  (glasiert und gebrannt)

  

Scheibenschnitttechnik, 2010

Katzenkaraffe und Schale, 2010

                

Lebenslauf, 2010

                

Stiftebox "M", 2010

                

Teekanne und Zuckerdose

  

Gefäße, 2010

     

Papst macht Pause, 2010    (vor dem Schrühbrand)

  

Papst macht Pause, 2010    ® Coca Cola ist eingetragene Schutzmarke der The Coca-Cola Company

                

                 Ginne, 2010

                

                 Ungleiche Entwicklung, 2010

                

                 Segelboot, 2016

                

                

                

                

 

           

 

     

 

 

  

Gefäß, 2009   (mit Glasurmalstiften glasiert)

  

Behältnis mit Frauenkopf, 2009

  

Garten im Herbst 2013

  

 

  

 

Schuppen nach Umbau zu Werkstatt:

     Bleiglasfenster erstellt von Wolfgang Groß